deen
Fragen?
Rat & Tat

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Partner
Geschäftsführender Gesellschafter

Als 20-jähriger schon Unternehmensgründer. Hin- und hergerissen zwischen EDV-Technik und Juristerei, entschied er sich für das Richtige und wurde zu dem IT-Rechtsanwalt schlechthin. Legendär der Ausspruch eines EDV-Technikers: „Ein Anwalt, der mich versteht – das ist ja wie ein Jockey, der nebenbei Gewichtheber ist!“ Gewichtheber ist er nicht – wenn er stemmt, dann Rechtsprobleme. Und Sport? Ja: mit Leidenschaft Bouldern.

markus.doerfler@h-i-p.at (43 - 1) 521 75-41 Sekretariat: Natasa Jevremovic

lässig

&

fokussiert

Tätigkeits-
schwerpunkte

Publikationen

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Verein und Datenschutz

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

"Der Druck ist geringer geworden"

pdf download

Mag. Georg Streit / Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Ist Ihr Unternehmen DSGVO-fit?

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Data protection reloaded - The GDPR chances and risks

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Die E-Mail: Verletzung von Ansehen und Ehre des Standes?

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Zur Aktualisierungspflicht für Online-Archive

pdf download

Mag. Alexander Koukal LL.M. / Mag. Georg Streit / Mag. Markus Dörfler, LL.M. / Jung

Rechtsberatung Internet

www.weka.at

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Negatorischer Unterlassungsanspruch bei unbefugtem Eindringen in ein IT-System

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Datenschutz: OGH auf Abwegen?

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Widerspruch gem. § 28 Abs 2 DSG bei Bonitätsdatenbanken

pdf download

Mag. Markus Dörfler, LL.M.

Nicht ewig im Bann früherer Schulden

pdf download
Alle ansehen

Kommende Termine

01

Oktober 2020

Fachseminar: Mag. Markus Dörfler LL.M.

CYBERANGRIFF - technische, rechtliche & versicherungstechnische Perspektiven

22

Oktober 2020

Seminar: Mag. Markus Dörfler LL.M.

Kundenprogramme und Kundeninformation

Näheres finden Sie hier
11

November 2020

Kurs: Mag. Markus Dörfler LL.M.

Die datenschutzrechtliche Abmahnung & Schadenersatz

Näheres finden Sie hier

Der Klügere gibt immer nach – aber erst, wenn er durch Schaden klug geworden ist.

(Karl Kraus)

Vielleicht finden wir ja andere Wege der Klugheit.

Curriculum
Vitae

  • seit 2016

    Partner der Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte GmbH & Co KG

  • 2012 - 2016

    Selbstständiger Rechtsanwalt in Kooperation mit Höhne, In der Maur & Partner

  • 2010 - 2012

    Rechtsanwaltsanwärter bei Held Berdnik Astner & Partner

  • 2007 - 2010

    Rechtsanwaltsanwärter bei Höhne, In der Maur & Partner

  • seit 2007

    Graduierung zum Master of Laws (LL.M.)

  • 2006 - 2007

    Universitätslehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformation der Universität Wien

  • 2004 - 2005

    Juristischer Mitarbeiter bei Dr. Harald Müller

  • 2000 - 2005

    Freier Mitarbeiter bei "B & D" Eventtechnik

  • 1999 - 2005

    Unternehmensgründung Synaptic Networks

  • 2006

    Sponsion zum Magister der Rechtswissenschaften

  • 2005 - 2006

    Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Linz

  • 1999 - 2005

    Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Graz

Anerkennungen
& Awards

„Best Lawyers“ nenn Markus Dörfler in seiner diesjährigen Ausgabe der „Best Lawyers in Austria“ (2020) für den Bereich „Technology Law“.

The Legal 500 nennt Mag. Markus Dörfler, LL.M. im Jahr 2019 als Hauptansprechpartner im Bereich des Datenschutzrechts bei h-i-p.

Mehr laden

Blogartikel

Veranstaltungen während Covid-19 – datenschutzrechtliche Fragen (6.7.2020)

In der jüngsten Covid-19 Lockerungsverordnung hat der Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz festgelegt, unter welchen Voraussetzungen Veranstaltungen zulässig sind. Bei Sportveranstaltungen und Fach- und Publikumsmessen sowie bei kulturellen Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen ist ein Covid-19 Präventionskonzept zu erstellen, wobei dieses auch „ein datenschutzkonformes System zur Nachvollziehbarkeit von Kontakten“ beinhalten kann.

Das Ergänzungsregister: „Der größte Datenschutzskandal der Republik“? (8.5.2020)

Im Laufe des Donnerstags, 7.5.2020, hat eine politische Partei im Rahmen einer Aussendung eine Pressekonferenz für Freitag angekündigt, in der es um den „größten Datenschutzskandal der Republik“ gehen soll. Gegenstand dieses Skandals ist ein „Datenleck“ und das sogenannte „Ergänzungsregister“.

Erste Erfahrungen mit virtuellen Generalversammlungen (5.5.2020)

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – so auch den virtuellen Generalversammlungen. Nachdem die ersten virtuellen Generalversammlungen geschlagen sind, folgt eine kurze (nicht vollständige!) Übersicht, wie auch eine virtuelle Generalversammlung erfolgreich möglich ist:

Das Rote Kreuz in der Datenschutzzwickmühle (letztes Update 26.4.2020)

Die Stopp Corona App des Österreichischen Roten Kreuzes ist momentan die am heißesten diskutierte App in Österreich, da vielfach Datenschutzbedenken geäußert wurden. Doch: Was ist da dran?