page-tmpl-news-events.php Aktuelles + Termine · Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte
deen
Questions?
Advice & Support

Aktuelles + Termine

October 2021
Doppeladler jetzt im Parlament
Am 8.6. kritisierte Thomas Höhne im FALTER.morgen den austrofaschistischen Doppeladler am Eingang des Justizpalastes. Dieser Artikel gab den Anstoß für eine Anfrage, die Abgeordneter Johannes Margreiter (NEOS) am 14.10. im Parlament einbrachte. Er fordert von Justizministerin Alma Zadic die Entfernung des Wappentiers der Diktatur.

Hier finden Sie Thomas Höhnes Artikel und hier kommen Sie zur Parlamentsanfrage.
October 2021
Neue Allianzen, neues Glück?
In seinem Fachbeitrag „Neue Allianzen, neues Glück?“ in der Kammerzeitschrift der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland, "derPlan", schreibt Georg Streit über neue partnerschaftlicher Vertragsmodelle im Baubereich und welche Vorteile diese mit sich bringen könnten.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.
September 2021
Zur Erinnerung an Walter Angerer-Niketa
Wer in den letzten Jahren das große Besprechungszimmer unserer Kanzlei betreten hat, dem konnte die Skulptur („Metallfaltung“) von Walter Angerer-Niketa nicht entgehen. Der Künstler ist vor wenigen Tagen im 82. Lebensjahr gestorben. Wir sprechen allen Angehörigen unsere Anteilnahme aus. Wenn Sie mehr über den Bildhauer und sein Lebenswerk erfahren möchten, lesen Sie die angehängte Gedenkschrift der zs art Galerie.
September 2021
Praxisleitfaden für COVID-19-Beauftragte
COVID-19 bleibt aktuell und damit auch der COVID-19-Beauftragte. Wann er bestellt werden muss und was zu beachten ist, erfahren Sie im WEKA Praxisleitfaden von Gunther Gram.

Den Leitfaden (Stand 15.9.2021) finden Sie hier.
September 2021
Herbert Kickl und die Schande des Impfens
PR-Berater Rosam hat auf dem Sender Oe24 angedeutet, dass gemunkelt wird, der stolze Impfverweigerer und FPÖ-Chef Herbert Kickl könnte möglicherweise doch geimpft sein. Kann das rechtliche Folgen für Rosam haben?
Thomas Höhne erklärt in der Presse hierzu seinen rechtlichen Standpunkt.

Lesen Sie hier mehr.