Mag. Sascha Jung LL.M. LL.M., geb. 1978

1999 - 2003 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
2003 Sponsion zum Magister der Rechtswissenschaften
2003 Praktikum am Europäischen Zentrum für E-Commerce und Internetrecht
2004 Euro-Jus Joint LL.M. Lehrgang an der Donauuniversität Krems (Europäisches Wirtschaftsrecht)
2005 Akademischer Europarechtsexperte
2005 LL.M. in IP-Law (Urheberrecht, Patentrecht, Softwarelizenzierung, Wahrung von Geschäftsgeheimnissen) an der St Clara University, School of Law, Kalifornien
Mai 2006 - Juni 2010 Rechtsanwaltsanwärter bei Höhne, In der Maur & Partner
2007 LL.M. im Europäischen Wirtschaftsrecht (Binnenmarktrecht, Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Privatrecht, Technologierecht, Außenwirtschaftsrecht) an der Donauuniversität Krems
2010 Trade Mark Attorney bei der Red Bull GmbH
seit März 2011 Rechtsanwaltsanwärter bei Höhne, In der Maur & Partner
Dezember 2012 Rechtsanwaltsprüfung
Mai 2013 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte
Mai 2013 Selbstständiger Rechtsanwalt in Kooperation mit Höhne, In der Maur & Partner



Tätigkeitsschwerpunkte:

Filmrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Lauterkeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Vertragsrecht, Apothekenrecht


Fremdsprachen:

Englisch


Vortragstätigkeit:

seit 2009 Gastvorträge "Marken- und Kennzeichenrecht im Technologieumfeld" an der Universität Wien

seit 2009 Gastvorträge "Trademark and Labelling Law in the technological Environment" für die St. Clara University, School of Law am Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, Wettbewerbs- und Steuerrecht

2010 Gastvortrag "Marken-, Kennzeichen- und Wettbewerbsrecht" an der Donau Universität Krems, Postgraduales Masterstudium "Musikmanagement" 
 
seit 2010 Gastvorträge zum Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- und Werberecht an der Werbeakademie des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) Wien
 

Publikationen:

Mitautor von Höhne/Jung/Koukal/Streit, Urheberrecht für die Praxis – Alles, was Sie wissen müssen (2011, 2016)

Zahlreiche Aufsätze und Urteilsanmerkungen in Fachpublikationen (etwa: Medien und Recht; Zeitschrift für Informationsrecht ZIR; Medien und Recht - International Edition)

 

druckversion