Mag. Sonja Schirmer, LL.M., geb. 1986

2004 - 2005 Studium der Landschaftsplanung- und Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur Wien
2005 - 2011 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
2006 - 2007 Studentische Mitarbeiterin bei GIEBUNS GmbH
2007 - 2012 Juristische Mitarbeiterin bei PHH Prochaska Havranek Rechtsanwälte
2011 - 2012 Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien
2012 - 2013 Rechtsanwaltsanwärterin bei PHH Prochaska Havranek Rechtsanwälte GmbH
2013 - 2014 Masterstudiengang „International Intellectual Property Law“ der Technischen Universität Dresden und der Queen Mary University of London
2014 Praktikum, Queen Mary Intellectual Property Research Institute, London
2014 Praktikum, Vossius & Partner Patentanwälte Rechtsanwälte, München
2014 - 2016 Rechtsanwaltsanwärterin bei PHH Prochaska Havranek Rechtsanwälte
2016 Rechtsanwaltsprüfung
2017 Rechtsanwaltsanwärterin bei DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte
seit 2017 Rechtsanwaltsanwärterin bei Höhne, In der Maur & Partner



Kontakt:

e-mail: sonja.schirmer@h-i-p.at
Sekretariat: Petra Mayer
Telefon: (43 - 1) 521 75-16


Tätigkeitsschwerpunkte:

Informationsrecht (Internetrecht, Urheberrecht, Medienrecht, IT-Recht), Wettbewerbsrecht, Werberecht, Markenrecht, Arbeitsrecht

 

Fremdsprachen:

Englisch, Französisch

 

Publikationen:

Mitautorin von “Die All-In Vereinbarung”, ASoK 2017, 202

Mitautorin von “Pflicht für Gehaltsangaben in Stelleninseraten“, Wirtschaftsblatt, 01.09.2011

„Es war einmal eine Therapie... Was sagt das Gesetz zu veralteten Behandlungsmethoden?“, www.springermedizin.at, 30.3.2010

„Delegation der ärztlichen Aufklärung - wann kann die Informationspflicht der Patienten an Dritte übertragen werden?“, www.springermedizin.at, 27.1.2010

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ - über die Verschwiegenheitspflicht der Apotheker, Apotheker Krone, 6.8.2010

druckversion