September 2015

Bewegung im Steuerrecht – die Bundesregierung entdeckt die Gemeinnützigkeit

Noch im Herbst soll ein Gemeinnützigkeitspaket beschlossen werden, das – Überraschung! – wirklich zu begrüßen ist. Wenn es denn wirklich kommt. Die Eckpunkte:
  • Einfaches, unbürokratisches, gemeinnütziges Stiftungsrecht („Bundesstiftungs- und Fondsgesetz“) als langfristiges Finanzierungsinstrument für gemeinnützige Projekte. Die Gründung einer gemeinnützigen Stiftung soll annähernd so einfach und schnell werden, wie die Gründung eines Vereins.
  • * Steuerlich begünstigte Kapitalausstattung von spendenbegünstigten, gemeinnützigen Stiftungen bis zu 10% der Jahreseinkünfte und max. 500.000 € für 5 Jahre
    * Befreiung von der Grunderwerbsteuer und der Grundbucheintragungsgebühr bei Immobilien- und Grundstückspenden an gemeinnützige Einrichtungen
    * Steuerliche Begünstigung zusätzlicher Kunst- und Kultureinrichtungen
    * Gleichstellung von Privatpersonen und Privatstiftungen bei der Absetzbarkeit von Spenden (Lösung der Zwischensteuerproblematik)
  • Umfassende Anreize für Spenden und Zuwendungen an spendenbegünstigte, gemeinnützige Einrichtungen:
  • Ermöglichung der Mittelweitergabe an andere gemeinnützige Einrichtungen bei gleichem oder ähnlichem gemeinnützigen Zweck – und das heißt: der strenge Grundsatz der unmittelbaren Förderung der gemeinnützigen Zwecke als Voraussetzung der Gemeinnützigkeit fällt, verboten soll nur die kaskadenartige Weitergabe sein.
  • Das Ansiedeln internationaler NGOs wird attraktiviert, um Österreich als internationalen Standort zu stärken und seine Bedeutung zu heben.
Insgesamt also gute Neuigkeiten für NPOs und NGOs – wir bleiben am Ball und informieren Sie!

druckversion


Braucht jeder ein „neues Testament“? Alles neu im Erbrecht ab dem 1.1.2017!


Alles neu im Erbrecht – Änderungen im Pflichtteilsrecht


Neuauflagen 2016


Gemeinnützigkeitsgesetz 2015 – GG 2015


Crowdinvesting: Frischer Wind für Jungunternehmer und Start-Ups


Bewegung im Steuerrecht – die Bundesregierung entdeckt die Gemeinnützigkeit


Alles neu im Urheberrecht?


Abgabe von Humanarzneispezialitäten
durch Fernabsatz


Die GmbH "light" - doch nicht alles so "light"?



Thermenerhaltung



Verstoß gegen Impressumspflicht:
unlautere Geschäftspraxis!

OGH 4 Ob 59/14a


 
Die 2. Auflage des Buches "Architektur und Urheberrecht" von Dr. Thomas Höhne ist erschienen!


Bestellen Sie auf www.manz.at!


 Das Recht der Vereine von Höhne/Jöchl/Lummerstorfer ist in seiner 4. Auflage erschienen!
Alles, was Vereine brauchen, auf 600 Seiten. 


Fragen zur "GmbH light"?

War Ihnen die Gründung einer GmbH in den vergangenen Jahren zu kapitalintensiv, so hat jetzt Ihre Stunde geschlagen!

Ihre GmbH besteht bereits? Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeit einer Herabsetzung des Stammkapitals!

Neu – Jetzt abonnieren!  Die von Dr. Thomas Höhne mitherausgegebene neue „Zeitschrift für Informationsrecht“ (ZIIR).

Alle reden über Facebook – wir auch.
Lesen Sie das Interview mit Dr. Höhne und Mag. Koukal. www.konsument.at